USA - Der Aktien Call – „Mit wenig viel bewegen“

Sie wollen am Kursanstieg einer Aktie teilhaben, ohne viel Eigenkapital aufbringen zu müssen.

Ein passendes Instrument!

Anstatt die Aktie direkt zu erwerben, kaufen Sie sich einen Call (Kaufoption) auf die Aktie.

Damit haben Sie das Recht(die Option) erworben, 100 Stücke der Aktie während einer bestimmten Zeit (Laufzeit der Option) zu einem bestimmten Preis (Basispreis) kaufen zu können.

Der Wert des Calls steigt, je näher sich der Kurs der Aktie dem Basispreis nähert, bzw. diesen übersteigt. Aktienoptionen sind jederzeit handelbar während der Börsenzeiten, d.h. Sie können die Optionen jederzeit in Ihrem Depot kaufen und wieder verkaufen, um einen Gewinn zu realisieren oder einen Verlust zu begrenzen.

Für den Erwerb bezahlen Sie die sogenannte Prämie (Kaufpreis der Option), deren Höhe von zwei Faktoren abhängt: vom inneren Wert und vom Zeitwert.

Beispiel:
- Ihre favorisierte Aktie (ABC) notiert heute bei 95 USD;
- Sie sind der Meinung, dass die ABC Aktie in den nächsten 6 Monaten mindestens auf 110 USD steigen wird. Würden Sie 100 Aktien kaufen, benötigten Sie ein Eigenkapital von 9.500 USD.
- Ein Call auf 100 Stücke der ABC Aktien mit einem Basispreis von z. B. 100 USD, mit einer Laufzeit von 6 Monaten hingegen, würde nur 300 USD kosten
- Behalten Sie Recht und die ABC Aktie steigt tatsächlich während der Laufzeit auf 110 USD, würde sich der Call auf 1.000 USD verteuern.

Bitte beachten Sie, dass sich der Preis des Calls (Prämie) täglich durch Angebot und Nachfrage an der Börse bildet.

Mit einem Put (Verkaufsoption) können Sie auf fallende Kurse spekulieren.

Risikohinweis:

Das maximale Risiko beim Kauf einer Option ist der Verfall der Prämie.

------------------------------------------

Risikohinweis:
Der Handel mit Wertpapieren und Finanzinstrumenten birgt ein Risiko und ist daher nicht für jeden Anleger angemessen. Ohne Kenntnis und dem Bewusstsein der bestehenden Risiken sollte man keine Finanzgeschäfte durchführen. Sie sollten Finanzgeschäfte nur dann durchführen, wenn Sie das Wesen der Finanzinstrumente, die Funktionsweise und die Risiken verstehen und sich über mögliche Verluste im Klaren sind. Der Handel mit Wertpapieren kann im schlimmsten Fall zu einem Totalverlust Ihrer Einlage führen und ist daher nicht für jeden Anleger geeignet. Prüfen Sie sorgfältig, ob der Handel angesichts Ihrer Erfahrung, Anlageziele, finanziellen Möglichkeiten und sonstigen anlagerelevanten persönlichen Verhältnissen eine angemessene Form der Kapitalanlage darstellt. Der Inhalt dieser Website stellt kein Angebot zum Kauf dar und darf nicht als persönliche Anlageberatung verstanden werden, sondern dient lediglich als allgemeine Information